Mitglied werden? +49 371 531-34063

Netzwerkmanagement

Netzwerkmanagement

Technische Universität Chemnitz

Die Technische Universität Chemnitz steht für profilierte Spitzenforschung. Unter der Klammer "Wissen.schafft.arbeit" werden bereits heute die drängenden gesellschaftlichen Fragestellungen der Zukunft in den Schwerpunktfeldern wie

  • Materialien und intelligente Systeme
  • Effiziente und flexible Produktion
  • Mensch und Technik

auf die Agenda gesetzt und durch Ergebnisse der Grundlagenforschung und der anwendungsorientierten Forschung zu aussichtsreichen Lösungen geführt. Die Professur Umformendes Formgeben und Fügen (UFF) sowie das Zentrum für Mikrotechnologien (ZfM) der TU Chemnitz besitzen eine hohe Kompetenz in der Erforschung und Entwicklung innovativer Technologien der Füge- und Mikrosystemtechnik.

Die mikro- und makroskalige Ausrichtung des Netzwerkes erfordert ein erhebliches Know-how in den jeweiligen Technologiebereichen. Diesem Ansatz folgend wird das Netzwerkmanagement in der makroskopischen Produktionstechnik von der Professur UFF und in der Mikrosystemtechnik von dem ZfM übernommen. Das Netzwerkmanagement koordiniert die Entwicklungsaktivitäten und die Zusammenarbeit der Netzwerkpartner. Der Aufbau und die Betreuung  dieses Netzwerkes, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), ist ein Beitrag für die Stärkung der mittelständischen Wirtschaftsstruktur.

Professur Umformendes Formgeben und Fügen (UFF)

Die Professur UFF im Institut für Werkzeugmaschinen und Produktionsprozesse (IWP) ist ein international anerkanntes Zentrum der Forschung im Bereich der Umformung und Fügetechnik. Neben der Grundlagenforschung ist die industrienahe Ausrichtung der Forschung, die Entwicklung industrietauglicher, energie- und ressourceneffizienter thermischer Fügeverfahren für hochwertige Verbindungen von Hochleistungs- und Leichtbauwerkstoffen sowie deren Kombinationen ein wesentlicher Bestandteil. Als Kompetenzträger für integrierte Füge-Umformprozesse ist die Professur UFF innovativer Partner der Industrie für die Lösung aktueller Problemstellungen.

Zentrum für Mikrotechnologien (ZfM)

Das Zentrum für Mikrotechnologien (ZfM) ist ein spezielles Forschungszentrum an der Technischen Universität Chemnitz. Das Institut ist auf den Gebieten der fortgeschrittenen Technologien für Mikroelektronik, Mikrosystem- und Silizium-Mikrobearbeitung sowie Nanotechnologien tätig. Die Aufgabe des Zentrums für Mikrotechnologien besteht darin, eine exzellente und interdisziplinäre Grundlagen-, anwendungs- und branchennahe Forschung bis zur Herstellung von Prototypen und frühen Demonstrationsmustern für unsere nationalen und internationalen Partner fortzuführen.

UFF
ZfM
UFF
Copyright 2019 Professur Umformendes Formgeben und Fügen - TU Chemnitz